|

Das Chat-Programm WhatsApp steht zur Zeit wegen der Einführung eines kostenpflichtigen Abos in der Diskussion. Mit der App, die teure SMS-Nachrichten mittlerweile weitestgehend überflüssig macht, spart man auf der anderen Seite auch eine Menge Geld.

Wie viele Nachrichten man mit WhatsApp schon verschickt hat, kann man in den persönlichen Statistiken einsehen.

Um die Zahl der gesendeten und empfangenen Nachrichten herauszufinden, öffnet man über das Menü die Einstellungen von WhatsApp. Dort klickt man auf Account und anschließend auf den Punkt Netzwerkauslastung.

In einer Listenübersicht zeigt WhatsApp die Menge der gesendeten und empfangenen Nachrichten. Auch wenn man mit WhatsApp üblicherweise mehr Nachrichten als SMS verschickt, bekommt man doch einen guten Eindruck, wie viele SMS-Nachrichten man sich im Lauf der Zeit gespart hat.

Neben der Nachrichten-Statistik zeigt WhatsApp auch Einzelheiten zu gesendeter und empfangener Datenmenge an.

Kommentare

  • Sabine Müller |
    28/07/13
    Sabine Müller

    Ok

  • Simon |
    01/09/13
    Simon

    Und bei WindowsPhones ?

31/07/14
Ihr Avatar